Komet C/2011 L4 (PANSTARRS)

Der Komet, der allgemein nur mit "Panstarrs" abgekürzt wurde, war der erste der beiden mit bloßem Auge sichtbaren Kometen des Jahres 2013. Kurz nach seiner Sonnenumrundung wurde er für uns Beobachter auf der Nordhalbkugel Mitte März am Abendhimmel sichtbar - von Tag zu Tag höher über dem Westhorizont, aber auch jeden Tag etwas schwächer. Obwohl den meisten Beobachtern in Süddeutschland das Wetter nur ein paar Tage eine kurze Sicht auf den Kometen erlaubte war er dennoch sehr schön in der Abenddämmerung zu sehen. Allerdings brauchte man von den meisten Standorten doch einen kleinen Feldstecher um seine Pracht geniessen zu können.